Willkommen bei der SPD Oberhavel


(Foto: Kreisbildstelle Oberhavel)

Sehr geehrte Damen und Herren,
 

ich möchte Sie auf der Internetseite der SPD Oberhavel ganz herzlich begrüßen. Untenstehend finden Sie aktuelle Meldungen aus der Kreispolitik und aus unseren Ortsvereinen. Im obenstehenden Hauptmenü können Sie sich durch unser Informationsangebot klicken. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim „Surfen“ auf unserer Seite!


Herzlichst

Ihre Andrea Suhr

Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Oberhavel,

stellv. Vors. Kreistagsfraktion

 
 

09.12.2016 in Allgemein von SPD Oranienburg

Die wöchentliche Kolumne

 

Selbstgebackenes und Gekauftes!

Nicht selten hat SPD-Bürgermeisterkandidatin Jennifer Collin mehrere Termine an einem Tag. Wie zum Beispiel letzten Sonnabend. Früh ging es zum Bund der Vertriebenen ins Bürgerzentrum. In ihrer kurzen Ansprache erzählte sie von einer Verwandten, die 1945 ihre Heimat verlassen musste. Am Ende der Veranstaltung kam eine betagte Dame zu ihr. Sie drückte Jennifer und bedankte sich für die herzlichen Worte, die die Bürgermeisterkandidatin gefunden hat. Am Mittag ging es weiter zum 8. Brandenburgischen „Rollstuhltanz“ ins Louise-Henrietten-Gymnasium. Auch dort freuten sich die Teilnehmer über das Erscheinen der Kandidatin.

Am Sonntag gab es einen richtig entspannten Termin in Friedrichsthal. Gemeinsam mit Patrick Rzepio schlenderte die SPD-Kandidatin Jennifer Collin über den Friedrichsthaler Weihnachtsmarkt. Neben einem leckeren Glühwein gab es natürlich auch Bratwurst und Weihnachtsleckereien.

Montag traf sich der Oranienburger SPD-Ortsvorstand zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr. Der Vorsitzende Dirk Blettermann brachte eine Stolle, sein Stellvertreter Matthias Hennig Dominosteine mit. Das Weihnachtsgebäck wurde allerdings nicht in Heimarbeit hergestellt. Die Kaufhäuser bieten zurzeit viele solcher Weihnachtsutensilien an. Warum soll man sich also in die Küche stellen?

Die Comenius-Grundschule in Oranienburg-Süd ist nun schon seit mehreren Monaten am Netz. Die Eingewöhnungsphase für Schüler, Eltern und Lehrer ist abgeschlossen. Die „Außenarbeiten“ gehen allerdings noch weiter. Im Beisein der SPD-Bürgermeisterkandidatin wurde am Dienstagvormittag durch den stellvertretenden Bürgermeister Frank Oltersdorf (SPD) eine „Goldulme“ in die frostige Erde gebracht. Der Baum solle einmal als Schattenspender fungieren. Schulleiterin und Schüler freuten sich gleichermaßen.

Dienstagnachmittag ging es für die SPD-Kandidatin nach Lehnitz. Der Ortsvorsteher Matthias Hennig hat zu einer Senioren-Weihnachtsfeier eingeladen. Auch dort nahm Jennifer Collin die Gelegenheit wahr, sich vorzustellen. Vor immerhin 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen die Worte der Kandidatin an. Aber nicht nur die Worte. Sie brachte selbstgebackene Plätzchen mit, die von den Senioren gerne entgegen genommen wurden.

Am Dienstagabend traf sich die SPD-Fraktion, um die Stadtverordnetenversammlung für kommenden Montag vorzubereiten. Nicht nur der Haushalt steht auf der Tagesordnung, sondern auch verschiedene Anträge der einzelnen Fraktionen und die Bestellung der Stadtwahlleiterin und der neuen Stadtwehrführung sind zu bestimmen.

Am Mittwoch fand in Oranienburg die 14. Kreistagssitzung. Pünktlich, wie immer läutete der Kreistagsvorsitzende Karsten-Peter Schröder um 16 Uhr die Sitzung ein. Die Tagesordnung war nicht so lang. Schließlich stand für 20 Uhr ein vorweihnachtliches Menü bereit. Wer also nun gedacht hat, die Kreistagsabgeordneten halten sich mit ihren Ansprachen zurück, der irrte sich gewaltig. Um 22.10 Uhr wurde die Sitzung abgebrochen. Und so machten sich alle Abgeordneten erst zu später Stunde daran, das Wildbret zu verspeisen. Der Abgeordnete Andreas Wiersma (Die Grünen) und der SPD-Abgeordnete Dirk Blettermann ließen sich trotz der späten Stunde das Essen am gemeinsamen Tisch schmecken.

Ein schönes Wochenende

Eure

Henriette von Oranienburg

 

07.12.2016 in Kommunalpolitik von SPD Hennigsdorf

Einstimmig zum Stadtbad

 
Quelle: KPLAN

Der Neubau des Stadtbades hat eine weitere Hürde einstimmig genommen. Von allen Fraktion im Stadtparlament getragen, wurde heute der Haushalt, inkl. Kreditaufnahme für das Stadtbad, einstimmig beschlossen.

Nun liegt der städtische Haushalt bei der Kommunalaufsicht zur Freigabe vor. Wir sind uns sicher die Freigabe zu erhalten und so mit dem Neubau in den kommenden Jahren beginnen zu können. 

 

07.12.2016 in Allgemein von SPD Gransee-Fürstenberg

Weihnachtszauber

 

Auch in diesem Jahr möchte der SPD Ortsverein Gransee-Fürstenberg den Leuten in der Region mit kleinen Aufmerksamkeiten in der Vorweihnachtszeit ein Lächeln ins Gesicht zaubern und den Menschen, die Großes tun, wieder etwas zurück geben.

Hierfür wurden heute leckere selbstgebackene Kekse zusammen mit einem Nikolaus an die Pflegekinder der Familie Schulz sowie an die Pflegekinder in der Wohngruppe am Südhang verteilt.

Auch dieses Mal ist die Überraschung gelungen. Die Kinder und auch die Pflegeeltern freuten sich sehr über unseren Besuch und drückten ihre Freude mit Worten wie „Sonst wollen die Leute immer nur was von uns haben, nun bekommen wir auch mal etwas zurück. Das ist sehr schön.“ aus.

 Wir freuen uns, wenn die Überraschung gelungen ist und freuen uns schon auf den nächsten Weihnachtszauber.

 

06.12.2016 in Ratsfraktion von SPD Ortsverein Velten

Neue Kita für Velten ?

 

Am Donnerstag , tagt die Stadtverordneten-versammlung.

Es geht um viele kleine und große Projekte. Mit dem Haushalt 2017 werden die Weichen gestellt. Bekommt Velten eine neue Kita, wofür 3,5 Mio € in 2018/2019 vorgesehen sind, wird in der Innenstadt ein neuer Spielplatz für 200.000 € gebaut und die Heidestraße für 200.000 € saniert?

Darüber haben die Abgeordneten zu entscheiden. Die SPD / FWO und CDU Fraktion hat intensiv beraten und bringt mehr als 20  Änderungen zum Haushalt ein. Finden unsere Vorschläge eine Mehrheit, so wird auch die 1. Oberschule Velten sich über 500.000 € freuen können. Mit diesem Geld soll der Altbau trockengelegt, neue Klassenräume sowie ein Fachraum für den WAT Unterricht entstehen.

Whiteboards und Internet soll die Löwenzahngrundschule schon im nächsten Jahr bekommen. Da erscheinen die 300 € zusätzlich für das ambulante Hospiz wenig, sind aber dennoch wichtig. Geld wird aber nicht nur ausgegeben, sondern wir haben auch zusätzliche Einnahmen mit beantragt. 200.000 € sind beim Straßenausbau zusätzlich zu vereinnahmen.

Der Bahnhofsumbau wird aus unserer Sicht, die Stadt um mehrere hundert Tausend Euro weniger belasten. Änderungsanträge werden nicht nur von uns gestellt, sondern auch von der Verwaltung und anderen Fraktionen. Wir werden dem Haushalt zustimmen.

Wir sind ganz gespannt, ob der größten Fraktion in der SVV (Pro Velten) dies auch gelingt? In den vergangenen Jahren haben sie selbst Ihren eigenen Änderungsanträgen nicht zugestimmt bzw. an der Abstimmung zum Haushalt nicht teilgenommen.

 

Facebook


 

Termine

Alle Termine öffnen.

09.12.2016, 18:00 Uhr - 09.12.2016 Weihnachtsfeier der Ortsvereine Birkenwerder und Hohen Neuendorf

10.12.2016, 13:00 Uhr - 11.12.2016, 20:00 Uhr Weihnachtsmarkt am Ofenmuseum

11.12.2016, 15:00 Uhr Weihnachtskonzert Freier Chor Velten
Am 11. Dezember 2016 bietet der Freie Chor Velten wieder sein Weihnachtskonzert um 15.00 und 18.00 Uhr.

12.12.2016 Stadtverordnetenversammlung

12.12.2016, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung Hohen Neuendorf

Alle Termine

 

News Landtagsfraktion

+++News der SPD-Landtagsfraktion+++

 

Linktipp

 

Webmaster

Reik Högner

 

Besucherzähler

Besucher:1578592
Heute:38
Online:3